IHK Bodensee-Oberschwaben

Interessenvertretung, Hilfestellung, Qualifizierung

Bereits vor der Jahrtausendwende hatte die IHK Bodensee-Oberschwaben eine Anlaufstelle für Unternehmen rund um das Thema IKT eingerichtet. Neben der politischen Interessenvertretung zu Themen wie der Breitbandversorgung oder der Technologie- und Förderpolitik bietet die IHK ihren Mitgliedsunternehmen unzählige großteils kostenfreie Unterstützungsangebote.

In den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Technologie umfasst das Angebot insbesondere kostenfreie Erstberatung beispielsweise zu Förderprogrammen, der Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle oder Onlinemarketing. Im Rahmen der jährlich knapp 2.000 Hilfestellungen zu diesen Themen können in der Regel unmittelbar weiterführende Anlaufstellen, in Frage kommende Dienstleister oder Kooperationspartner, Finanzierungsmöglichkeiten oder potenziell relevante Rechtsvorschriften aufgezeigt oder Anregungen zur weitergehenden Umsetzung von Projekten und Strategien gegeben werden.

 

Breitband_Netzwerk_LAN

Breitbandversorgung

Die Breitbandverfügbarkeit ist für Unternehmen laut IHK-Standortumfrage der Standortfaktor Nummer Eins. Rund jedes zweite technologieorientierte Unternehmen sieht sich durch mangelnde Breitbandverfügbarkeit in seinen Innovationsaktivitäten gehemmt. Die IHK Bodensee-Oberschwaben setzt sich daher intensiv für einen schnelleren Breitbandausbau sowie ein konsequentes Glasfaser-Infrastrukturziel ein. Unternehmen mit unzureichender Bandbreite erhalten anhand eines Leitfadens Anregungen für die Verbesserung ihrer Versorgungssituation.

Finanzierung_Geld_Foerdermittel

Finanzierung

Förderprogramme wie die Innovationsgutscheine Baden-Württemberg, die Digitalisierungsprämie oder auch Bundesprogramme bieten insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen Zuschüsse für die Entwicklung digitaler beziehungsweise innovativer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Anhand von Leitfäden, Antragsbeispielen sowie persönlicher Erstberatung unterstützt die IHK Bodensee-Oberschwaben Unternehmen im Vorfeld der Antragstellung.

Digitalisierung_Geschaeftsmodelle

Geschäftsmodelle

Neue digitale Technologien bieten umfangreiche Möglichkeiten für die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle: vom pay-per-use Konzept über KI-Anwendungen bis zu Plattformen aller Art. Anhand etablierter Methoden zur Geschäftsmodellentwicklung unterstützt die IHK Bodensee-Oberschwaben bei der Identifikation entsprechender Optionen.

Produktentwicklung

Produktentwicklung

Alleine schon die Ausstattung eines Produkts mit einer Funkschnittstelle bringt eine Reihe von Fragen beispielsweise hinsichtlich der Produktsicherheit oder gewerblicher Schutzrechte mit sich. Die IHK Bodensee-Oberschwaben bietet Informationen und Erstberatung rund um die Entwicklung innovativer Produkte im Zuge der Digitalisierung.